Advent in den MuseenDachauerLand

Advent abseits von Einkaufsrummel und großem Trubel: die Heimatmuseen im Landkreis Dachau laden in der „staaden Zeit“ zum Besuch ihre Sammlungen ein. Zusätzlich gibt es Veranstaltungen wie den traditionellen 1. Advent im Huttermuseum, einen literarischen Abend mit Musik in Altomünster, Kripperlschauen in Karlsfeld und Haimhausen und eine Weihnachtswerkstatt im Bezirksmuseum Dachau.

Im Einzelnen:

Altomünster, Klostermuseum

Die Sonderausstellung „Kleine Welten“ lädt Do-Sa von 13.00 bis 16.00 Uhr und an den Sonntagen von 13.00 bis 17.00 Uhr zum Schauen und Staunen ein: so gibt es unter anderem einen Weihnachtsmarkt, Weihnachtsstuben und den Besuch des Niklaus – alles im Puppenstubenformat. Einen gemütlichen Abend bietet der Museumsverein am 13. Dezember um 19.30 Uhr im Museumsforum – gestaltet vom Altochor-Ensemble, Sigi Bradl (Zither), Karin Alzinger und Wilhelm Liebhart (Texte).

Bezirksmuseum Dachau

Für Omas und Opas und ihre Enkelkinder gibt es im Advent immer eine Weihnachtswerkstatt, bei der aus verschiedenen Materialien kleine Geschenke hergestellt werden.

Der erste Termin ist schon ausgebucht, aber am Zusatztermin sind noch einige wenige Plätze frei. Informationen unter Tel. 08131/5675-13 oder info@dachauer-galerien-museen.de.

 

Großberghofen, Hutter-Museum

Am Sonntag, dem 1.Dezember findet von 14.00 bis 17.00 Uhr der schon traditionelle „Advent im Museum“ statt. Ab 14.00 Uhr können in einem Workshop mit Gesa Blaas weihnachtliche Mosaike gebastelt werden. Um ca. 15.30 Uhr besucht der Nikolaus das Museum und beschenkt alle anwesenden Kinder. Kaffee und Kuchen, Bratwürstl und Glühwein werden im adventlich geschmückten Hof des Museums angeboten. Im Museum kann die archäologische Sonderausstellung ein letztes Mal besichtigt werden. Eintritt frei!

 

Haimhausen, Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Haimhausen in der Pfarrstraße 11 lädt zu einer Krippenausstellung mit verschiedenen handgearbeiteten Krippen ein. Geöffnet ist jedes Wochenende von 14.00 bis 16.00 Uhr. Für Gruppen und Schulklassen öffnen die Museumsverantwortlichen auch gerne unter der Woche nach Vereinbarung: doerthe.haniel@heimatmuseum-haimhausen.de oder elke.niedermair@heimatmuseum-haimhausen.de.

 

Karlsfeld, Heimatmuseum

In der Sonderausstellung „Durch die Weihnachtszeit – mit Krippen, Adventskalender, Räuchermännchen und Nussknacker“ zeigen Karlsfelder Bürger ihre Schätze. Sie können am 1., 2. und 3. Adventssonntag, dem 1., 8. und 15. Dezember von 14.00 bis 17.00 Uhr im Heimatmuseum bewundert werden.

 

Augustiner Chorherrenmuseum Markt Indersdorf

Am 2. Adventswochenende, dem 7. und 8. Dezember findet der Weihnachtsmarkt „Advent am Kloster“ statt. Im benachbarten Indersdorfer Museum kann die Dauerausstellung und der  Büchermarkt des Heimatvereins Indersdorf besucht werden.

Kategorien

dadmin Verfasst von: