Hutter-Museum

GROSSBERGHOFEN

Adresse

Walkertshofener Str. 14
85253 Großberghofen

Kontakt

www.huttermuseum.de
info@huttermuseum.de

Öffnungszeiten

Das Hutter-Museum ist am Sonntag 8. Oktober 2017 und am Sonntag 12. November 2017 von 14 – 17 Uhr geöffnet.
Das Museums-Café ist auch bereit.
Die Baumaßnahmen sind beendet.

Mittwoch, 15. November 2017, 19.00 Uhr
Vortrag: Vor- und Frühgeschichte des Glonntales, anhand archäologischer Fundstellen
Referent : Gisbert Köhler

Anfahrt

Routenplaner
S2 Dachau-Altomünster, Bhf Erdweg
20 Minuten Fußweg

Aktuelles

Kueche

Das Hutter-Museum ist ein kleines, liebenswertes Heimatmuseum für Großberghofen, die Gemeinde Erdweg und die Region. Seinen Namen hat es von dem Schuhmacher Simon Hutter (1867 – 1952) aus Großberghofen. Er begründete die Sammlung von Zeugnissen aus der Vergangenheit.

Der Förderverein Hutter-Heimatsammlung übernahm die Exponate und betreibt im denkmalgeschützten Alten Pfarrhof von Großberghofen das heutige Museum.

In der archäologischen Abteilung werden vor allem die Spuren dargestellt, die Kelten und Römer in unserer Region hinterlassen haben. Weiter spannt sich der Bogen der ständigen Ausstellung über die Ortsgeschichte bis zu Tracht und Volksfrömmigkeit (z.B. Hl. Grab), sowie bäuerlichem Gerät, Hausrat, Schusterwerkstatt und Schule. An Veranstaltungstagen öffnet das „Museumscafé“.

Kinder freuen sich über den Spielplatz am Haus.

 

Merken

Merken

Merken

Merken