Internationaler Museumstag am 19. Mai 2019 „Gelebte Traditionen“

Am „Internationalen Museumstag“ starten die MuseenDachauerLand eine neue Aktion: unter dem Motto „Aus der Nachbarschaft“ verleiht jedes der Museen der Arbeitsgemeinschaft ein Jahr lang ein besonderes Ausstellungsstück an seine Nachbarn.  Jedes Museum erhält ein Exponat als zweimonatige Leihgabe, bevor es dann zum nächsten Haus weiterzieht. So reisen Emil das Krokodil, ein Taschenuhrständer, ein Gemälde Bernhard Buttersacks, ein Modell eines Leonardiwagens, ein himmlisches Trösterlein, ein Gebärfläschchen und Repliken der Goldmünzen aus Gaggers von Museum zu Museum. Viel Spaß beim Entdecken!

Weiterhin bieten viele Museen ein Zusatzprogramm an:

Altomünster:

Geöffnet 13.00 – 17.00 Uhr

Bankmuseum:

letztmalig geöffnet 13.00 – 17.00 Uhr

mit Bargeldaktion zum Schätzen

Zweckverband Dachauer Galerien und Museen

Alle Häuser sind von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet 

Der Eintritt beträgt an diesem Nachmittag in jedem Haus nur 1 Euro

Bezirksmuseum:

16.00 – 16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung »Die Kartoffel«

Gemäldegalerie und Neue Galerie Dachau 
14.00 – 15.30 Uhr: Kombiführung durch die Ausstellungen „Die Anfänge der Künstlergruppe Dachau“ und „moment. Positionen zeitgenössischer Fotografie und Videokunst“ 

Großberghofen, Hutter-Museum:

geschlossen (am Museumstag geschlossen, da bereits turnusmäßig einmal im Monat am 2. Sonntag, Muttertag 12. Mai, geöffnet).

Haimhausen:

Geöffnet 14.00 – 17.00 Uhr

Sonderausstellung „An Guadn – Alte Kochbücher und Kochrezepte“ (ab 3. Mai bis Pfingsten)

Augustiner Chorherrenmuseum Markt Indersdorf

Geöffnet 13.00 – 17.00 Uhr

Der Eintritt ist an diesem Tag frei

Führungen:

13.00 – 14.00 Uhr Dauerausstellung des Museums

14.00 – 15.00 Uhr Sonderausstellung – Die Barmherzigen Schwestern in Indersdorf

15.00 – 16.00 Uhr Kirchenführung

16.00 – 17.00 Uhr Kreuzgang

Karlsfeld:

Geöffnet 13.00 – 17.00 Uhr

Ortsjubiläum mit neuer Ausstellung „Runde Erfolgsgeschichten“.

Pasenbach, Schaudepot:

Geöffnet 13.00 – 16.00 Uhr

mit Sonderausstellung „Pasenbach in der Bronzezeit“

 

Rechtzeitig zum Museumstag gibt es druckfrische aktualisierte Flyer der MuseenDachauerLand. Sie sind in allen Häusern der Arbeitsgemeinschaft erhältlich.

Die Auswahl und Reihenfolge der Leihgaben besprachen die Vertreter der Museen bei ihrer letzten Arbeitstagung am 12. April 2019 im Bezirksmuseum in Dachau.

Kategorien

dadmin Verfasst von: